Kartografie

Unter Kartografie versteht man die Wissenschaft und Technik der Kartenherstellung und -nutzung. Die Kartenherstellung ist ein komplexer Prozess und von verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen abhängig. Zu Beginn steht die Beschaffung der abzubildenden Daten, dazu kommen verschiedenen Vermessungstechniken zum Einsatz. Dann erfolgt eine Abstrahierung und Abgrenzung der relevanten Informationen und Aufbereitung der Daten. Zur konkreten Kartenherstellung müssen abschließend noch Maßstab, die kartografischen Gestaltungsmittel und die Projektionstechnik ausgewählt werden.

Das Ergebnis der Herstellung ist eine Karte eines bestimmten Typs. Man unterscheidet zwei Arten von Kartentypen, topografische Karten und thematische Karten. Topografische Karten zeigen die sichtbaren Erscheinungen der Erdoberfläche. Sie bilden also praktisch die sichtbare Oberfläche vereinfacht und verkleinert ab. Thematische Karten hingegen, bilden einen beliebigen Sachverhalt in Bezug auf ein räumliches Gebiet ab. Beispiele sind politische Karten, Wirtschaftskarten, Verkehrskarten oder Klimakarten. Die Legende einer Karte beschreibt, welche Bedeutung eingesetzte Symbole, Linien und Flächen haben.

Physisch-vs-Politisch
Abbildung 1: Topografische und thematische Karte von Europa

Das Verkleinerungsverhältnis einer Karte wird vom Maßstab festgelegt. Er bestimmt, wie groß Distanzen in der Wirklichkeit auf der Karte dargestellt werden. Eine größere Maßstabszahl bedeutet eine kleinere Darstellung auf der Karte. Kennt man den Maßstab einer Karte, können damit Strecken auf der Karte gemessen und deren reale Distanzen berechnet werden. Oder es kann umgekehrt berechnet werden, wie groß eine Strecke mit bekannter Distanz auf der Karte eingezeichnet sein muss.

Zur Orientierung auf der Erde verwenden wir geografische Koordinaten. Sie basieren auf einem gedachten Koordinatensystem, welches sich aus Breitenkreisen und Längenkreisen zusammensetzt. Die Gradlinien dieses geografischen Koordinatensystems sind häufig auch in Karten eingezeichnet. Sie geben Auskunft darüber, wo auf der Erde sich die abgebildete Region befindet.